Nostri consocii (Google, Affilinet) crustulis memorialibus utuntur. Concedis, si legere pergis.
 
 
 

top

Albius Tibullus

elegiae

4,5 (3,11)

Sulpicia dem Cerinthus zum Geburtstag

 
vorherige Seite folgende Seite
 
Qui mihi te, Cerinthe, dies dedit, hic mihi sanctus  Heilig soll mir der Tag, der dich mir gegeben, Cerinthus, 
 
Atque inter festos semper habendus erit. 
Soll mir ein Festtag stets unter den übrigen sein. 
 
Te nascente novum Parcae cecinere puellis 
 Knechtschaft haben uns Mädchen die Parzen verhängt in der Stunde 
 
Servitium et dederunt regna superba tibi.
Deiner Geburt, doch dir Hoheit des Herrschers verliehn. 
5 Uror ego ante alias: iuvat hoc, Cerinthe, quod uror,  Mich hat die Glut vor allen erfasst, und ich freue mich dessen, 
 
Si tibi de nobis mutuus ignis adest.
Wenn in Erwidrung du ebenso feurig erglühst.
  Mutuus adsit amor, per te dulcissima furta   Lieb' um Liebe - das möcht' ich beim Licht deiner Augen, bei deinem
 
Perque tuos oculos per Geniumque rogo.
Genius und beim Glück heimlicher Wonnen erflehn.
  Mane Geni, cape tura libens votisque faveto,   Mächtiger Genius, lass dir Gelübd' und Opfer gefallen, 
10
Si modo, cum de me cogitat, ille calet.
Bei dem Gedanken an mich soll er dann feurig erglühn. 
  Quodsi forte alios iam nunc suspiret amores,  Girrt er aber schon jetzt nach einem anderen Täubchen, 
 
Tum precor infidos, sancte, relinque focos.
Dann, o Göttlicher, flieh' seinen verrätrischen Herd.
  Nec tu sis iniusta, Venus: vel serviat aeque  Du auch walte gerecht, Cythere: wir wollen in gleichem
 
Vinctus uterque tibi, vel mea vincla leva.
Eifer dir dienen, wir zwei, oder - gib völlig mich frei.
15 Sed potius valida teneamur uterque catena,  Aber noch lieber umschließ' uns beide mit mächtiger Kette,
 
Nulla queat posthac quam soluisse dies.
Die nicht Jahr noch Tag je zu zerbrechen vermag.
  Optat idem iuvenis quod nos, sed tectius optat:  Beide beseelt der nämliche Wunsch, nur wünscht er verstohlen,
 
Nam pudet haec illum dicere verba palam.
Denn ihn hindert die Scham, offen es einzugestehn.
  At tu, Natalis, quoniam deus omnia sentis,  Du jedoch aber, Genius, kennst ja auch das Verborgne: gewähr' ihm's;
20
Adnue: quid refert, clamne palamne roget?
Offnes und stilles Gebet haben ja gleiche Gewalt.
     
 
Deutsche Übersetzung: J.Mähly (87)
 
 

 

Sententiae excerptae:
w38
Literatur:

7 Funde
2969  Herbert Schönfeld
Catull, Tibull, Properz / Für den Schulgebrauch ausgewählt und erläutert
Frankfurt/M. ...: Diesterweg, 5/1967
abe  |  zvab  |  look
909  Mörike, E.
Römische Lyrik, übertragen und mit Einleitungen von Eduard Mörike. Heraugegeben. v. H.-U.v.Balthasar
Basel (Benno Schwabe) 1946
abe  |  zvab  |  look
3890  Propertius / Sternbach, H.
Die Elegien des Tibull / Die Elegien des Properz. Deutsche Nachdichtung von Hermann Sternbach.
Die Elegien des Tibull / Die Elegien des Properz. Deutsche Nachdichtung von Hermann Sternbach. 
abe  |  zvab  |  look
2985  Richter, Alfred (Hg.)
Satura lanx. Eine Auswahl lateinischer Dichtung für die Mittel- und Oberstufe. Für den Schulgebrauch zusammengestellt und erläutert. (Phaedrus, Ovidius, Catullus, Tibullus, Sulpicia, Propertius, [Properz], Horatius [Horaz], Martialis, Petronius, Ausonius, Ennius, Pacuvius, Accius, Lucilius).
Frankfurt a.M...., Diesterweg, 2/1967
abe  |  zvab  |  look
2983  Salomon, Franz (Hg.)
Auswahl aus römischer Dichtung. Mit Einleitung, Metrik und Namensverzeichnis hg. (Catullus, Tibullus, Propertius, Horatius, Lucretius)
München, G.Freytag 8/o.J.
abe  |  zvab  |  look
3059  Tibull / Willige, Wilhelm
Tibull und sein Kreis, lateinisch - deutsch, ed. Wilhelm Willige
München, Heimeran, 1960
abe  |  zvab  |  look
3892  Tibullus / Lewinsohn, P
Elegien. Deutsch von Paul Lewinsohn
Berlin, Pantheon, 1922
abe  |  zvab  |  look

[ Homepage | Hellas 2000 | Stilistik | Latein | Latein. Lektüre | Lateinisches Wörterbuch | Lateinischer Sprachkurs | Lateinische Grammatik | Lat.Textstellen | Römische Geschichte | Griechisch | Griech. Lektüre | Griechisches Wörterbuch | Griechischer Sprachkurs | Griechische Grammatik | Griech.Textstellen | Griechische Geschichte | LandkartenBeta-Converter | Varia | Mythologie | Bibliographie | Ethik | Links | Literaturabfrage | Forum zur Homepage ]
Site-Suche:
Benutzerdefinierte Suche
bottom© 2000 - 2017 /Lat/tib/tib405.php - Letzte Aktualisierung: 01.10.2015 - 19:26