Nostri consocii (Google, Affilinet) crustulis memorialibus utuntur. Concedis, si legere pergis.
 
 
 

Publius Ovidius Naso

Fasti - Fasten

LIBER I - lateinisch - deutsch

7. Weihefest der Ara Pacis (1,709-724)

 
vorherige Seite folgende Seite
 

 
     
  7. Weihefest der Ara Pacis (1,709-724)  
     
Ipsum nos carmen deduxit Pacis ad aram:
Also hat mich das Lied zu des Friedens Altare geleitet;
haec erit a mensis fine secunda dies.
frondibus Actiacis comptos redimita capillos,
Pax, ades et toto mitis in orbe mane.
dum desint hostes, desit quoque causa triumphi:
tu ducibus bello gloria maior eris.
Dich, vorletzter des Monds, eignet der Friede sich zu.
G├Âttin, mit aktischem Kranze geschm├╝ckt auf geordneten Scheitel,
Nah' uns und weile hinfort friedlich im Kreise der Welt!
Schwinden die Feinde nur hin, hin schwind' auch der Stoff zu Triumphen!
Mehr, denn im Feldherrntum, gl├Ąnzen die F├╝rsten durch dich.
sola gerat miles, quibus arma coerceat, arma,
canteturque fera nil nisi pompa tuba.
horreat Aeneadas et primus et ultimus orbis:
siqua parum Romam terra timebat, amet.
tura, sacerdotes, Pacalibus addite flammis,
Nur wo zu wehren Gewalt, da greife der Krieger zur Wehre;
Einzig bei festlichem Zug sei die Posaune geh├Ârt.
Bebe von nah und fern vor den Äneaden der Erdkreis;
Doch wo die Furcht nicht fu├čt, walte die Liebe zu Rom!
Immer geh├Ąuft Weihrauch auf des Friedens Alt├Ąren, ihr Priester!
albaque perfusa victima fronte cadat;
utque domus, quae praestat eam, cum pace perennet
ad pia propensos vota rogate deos.
Sed iam prima mei pars est exacta laboris,
cumque suo finem mense libellus habet.
Wenn ihr die Stirn ihm benetzt, falle das schneeige Tier!
Aber dass Frieden verbleibe dem Haus, das ihn uns gegeben,
Fleht zu den G├Âttern, die stets frommen Gel├╝bden geneigt.
Also hab' ich vollendet der Abschnitt' ersten des Werkes;
Schlie├če darum mit dem Mond, den es besungen, das Buch.
  ├ťbers. nach E. Klu├čmann bearbeitet von E. Gottwein
Sententiae excerptae:
w42
1991 'omina principiis' inquit 'inesse solent.
  Janus: "Ein jeder Beginn zeichnet die Spur des Verlaufs." / Der Anfang er├Âffnet gew├Âhnlich einen Blick auf das Ende.
  Ov.fast.1,178
1996 aera dabant olim: melius nunc omen in auro est
  Einst gab Erz man. Doch jetzt liegt besseres Zeichen im Golde
  Ov.fast.1,221
78 est deus in nobis, agitante calescimus illo.
  es ist ein Gott in uns; wenn er sich regt, ergl├╝hen wir.
  Ov.fast.6,5
1995 In pretio pretium nunc est: dat census honores
  Nichts hat Klang, als die klingende M├╝nz', Ehr' einzig der Beutel
  Ov.fast.1,217
1997 laudamus veteres, sed nostris utimur annis
  Loben die Ahnen wir gleich, wir schmiegen uns dennoch der Zeit an
  Ov.fast.1,225
1998 nos quoque templa iuvant, quamvis antiqua probemus, / aurea: maiestas convenit ipsa deo.
  Mich selbst freuen die Tempel von Gold, wenngleich ich das alte Vorzieh'; die Hoheit ziemt vor allem dem Gott.
  Ov.fast.1,223f.
1993 pluris opes nunc sunt quam prisci temporis annis
  Nicht so fragte dem Haben man nach zu den Zeiten der Ahnen
  Ov.fast.1,197.
189 tempora labuntur tacitisque senescimus annis | et fugiunt freno non remorante dies
  die Zeit entgleitet, wir altern still mit den Jahren | und es entfliehen, ohne dass ein Z├╝gel sie hemmt, die Tage
  Ov.fast.6,771
1992 tempore crevit amor, qui nunc est summus, habendi: / vix ultra quo iam progrediatur habet.
  Habgier wuchs mit der Zeit, und am h├Âchsten ist jetzt sie gewachsen; / Wollte sie weiter hinaus, fehlt' es ihr wahrlich an Raum.
  Ov.fast.1,195f.
Literatur:

10 Funde
1682  Braun, L.
Kompositionskunst in Ovids "Fasti"
in: ANRW II.31.4 (1981) 2344-2383
abe  |  zvab  |  look
1733  Fauth, W.
R├Âmische Religion im Spiegel der "Fasti" des Ovid
in: ANRW II.16.1 (1978) 104-186
abe  |  zvab  |  look
4239  Ovid / B├Âmer
Die Fasten / P. Ovidius Naso. Hrsg., ├╝bers. und komm. von Franz B├Âmer. (Text. ├ťbers. Komment.)
Heidelberg : Winter, 1957ff
abe  |  zvab  |  look
4183  Ovid / Divjak / Ratkowitsch
Ovid, Textband, Kommentar
Wien, H├Âlder-Pichler-Tempsky / M├╝nchen, Oldenbourg
abe  |  zvab  |  look
4235  Ovid / Gerlach
Publius Ovidius Naso. Fasti, Festkalender Roms. Lat.-dtsch. ed. Wolfgang Gerlach
M├╝nchen, Heimeran, 1, 1960
abe  |  zvab  |  look
4237  Ovid / Gerlach / Holzberg
Fasti : lateinisch - deutsch = Festkalender / Publius Ovidius Naso. Auf der Grundlage der Ausg. von Wolfgang Gerlach neu ├╝bers. und hrsg. von Niklas Holzberg
D├╝sseldorf : Artemis & Winkler, 3, 2006
abe  |  zvab  |  look
4238  Ovid / Green
Ovid, Fasti 1 : a commentary Green, Steven J.
Leiden [u.a.] : Brill, 2004
abe  |  zvab  |  look
4187  Ovid / Hauser
Publius Ovidius Naso, Ausgew├Ąhlte Dichungen. Mit Einleitung und Namensverzeichnis hg. v. G. Herzog-Hauser. 10. Aufl. durchgesehen v. Gr. H. Malicsek. Text- und Kommentarband
M├╝nchen, Freytag
abe  |  zvab  |  look
4189  Ovid / Slaby
P. Ovidius Naso. Eine Auswahl aus dem Gesamtwerk, F├╝r den Schulgebrauch hg. und erl├Ąutert v. Helmut Slaby
Frankfurt [u.a.], Diesterweg 4,1972
abe  |  zvab  |  look
4205  Ovid / Suchier
Ovids Werke, deutsch im Versma├č der Urschrift v. Suchier, Klu├čmann, Berg. Ovid II. Festkalender (Fasten) - Klagelieder (Tristien) - Briefe aus Pontus. - Haleutika - Ibis - Verzeichnis der Eigennamen.
Berlin-Sch├Âneberg (Langenscheidt) 6.A.
abe  |  zvab  |  look
[ Homepage | Hellas 2000 | Stilistik | Latein | Latein. Lekt├╝re | Lateinisches Wörterbuch | Lateinischer Sprachkurs | Lateinische Grammatik | Lat.Textstellen | Römische Geschichte | Griechisch | Griech. Lekt├╝re | Griechisches Wörterbuch | Griechischer Sprachkurs | Griechische Grammatik | Griech.Textstellen | Griechische Geschichte | Landkarten |┬áBeta-Converter | Varia | Mythologie | Bibliographie | Ethik | Links | Literaturabfrage | Forum zur Homepage ]
Site-Suche:
Benutzerdefinierte Suche
bottom - /Lat/ov/ovfast01709_722.php - Letzte Aktualisierung: 10.09.2015 - 16:46