Nostri consocii (Google, Affilinet) crustulis memorialibus utuntur. Concedis, si legere pergis.
 
 
 
top

HISTORIA APOLLONII REGIS TYRI

Inhalt

 
vorherige Seite folgende Seite
 
Site-Suche:
Benutzerdefinierte Suche
[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 ]
  1. Inzest und Brautwerbung in Antiochia
    1. Köng Antiochus schändet seine Tochter
    2. Die Amme bringt die Königstocher vom Selbstmord ab
    3. Antiochus versucht, Freier um seine Tochter mit einer Rätselfrage abzuschrecken
    4. Werbung des Königsohnes Apollonius von Tyrus. Lösung des Rätsels
    5. Das Täuschungsmanöver des Königs Antiochus. Apollonius kehrt nach Tyrus zurück
    6. Antiochus erteilt einen Mordauftrag, doch Apollonios durchschaut den Plan und geht heimlich auf Reisen
    7. Taliarchus kehrt aus dem von Trauer erfüllten Tyrus unverrichteter Dinge zurück
  2. Erste Zuflucht in dem unter einer Hungersnot leidenden Tarsus
    1. Apollonius gelangt nahc Tarsus und erfährt, dass er von Antiochus geächtet wurde
    2. Apollonius bietet den Einwohnern von Tarsus in der Hungersnot Hilfe und findet so Aufnahme und Schutz.
    3. Apollonius erklärt sich auf dem Markt den Bürgern. Zum Dank bekommt er ein Denkmal.
    4. Abfahrt von Tarsus nach Kyrene, Seesturm.
  3. Schiffbruch auf der Fahrt nach Kyrene; Neuaufbau der Existenz.
    1. Ein Fischer leistet Apollonius erste Hilfe.
    2. Apollonius findet auf dem Sportplatz die Aufmerksamkeit des Königs Archistrates.
    3. Apollonius als Gast am Tisch des Königs.
    4. Des Königs Tochter
    5. Apollonius gibt sich zu erkennen und erweist sich der Königstochter in der Muse überlegen.
    6. Apollonius erhält reiche Geschenke und eine nächtliche Bleibe im Palast.
    7. Apollonius soll Lehrmeister der Königstochter werden; diese ekrankt aus Liebe.
    8. Drei konkurrierende Freier bringen sich auf dem Forum in Erinnerung.
    9. Apollonius überbringt die Briefe an die Königstochter und ihre Antwort an den König.
    10. Apollonius erkennt, dass er der Auserwählte der Königstochter ist.
    11. Apollonius willigt in den Herzenswunsch der Königstochter und ihres Vaters ein.
    12. Die Hochzeitsfeier
  4. Wieder auf dem Meer
    1. Ruf aus der Heimat
    2. Geburt, Tod und Bestattung auf dem Meer.
    3. Anlandung der Totenlade bei Ephesus. Eine überraschende Entdeckung.
    4. Archistratis wird vom Meisterschüler des Arztes wieder ins Leben zurückgerufen
  5. Tarsia in Tarsus
    1. Apollonius gibt seine Tochter Tarsis in Tarsos zur Pflege. Sein Eid
    2. Kindheit und Jugend der Tarsis in Tarsus. Enthüllungen der Amme.
    3. Tod der Amme, Tarsias Trauer
    4. Mordanschlag gegen Tarsia
    5. Rettung Tarsias durch Seeräuber. Scheinbegräbnis in Tarsus
  6. Tarsia in Mytilens
    1. Vom Sklavenmarkt in Mytilene ins Haus des Kupplers
    2. Unbeschadet im Freudenhaus des Kupplers
    3. Tarsia gelingt es, auch weiterhin ihre Jungfräulichkeit zu bewahren
    4. Tarsia gewinnt durch ihr musisches Können die Gunst der Bürgerschaft von Mytilene
  7. Apollonius zurück in Tarsus, Weiterfahrt nach Mytilene
    1. Apollonius kehrt zu Stranguillio nach Tarsus zurück
    2. Apollonios erfährt vom angeblichen Tod seiner Tochter
    3. Ankunft in Mytilene, Neptunfest
   
Sententiae excerptae:
Literatur:

7 Funde
790  Apollonius Rhodius / Campbell
A commentary on Apollonius Rhodius Argonautica III/1-471.
Leiden1994
abe  |  zvab  |  look
792  Apollonius Rhodius / Willmann
Der Argonautenzug oder die Eroberung des goldenen Vließes. In dem Versmaße der Urschrift verdeutscht von Willmann.
Schauberg) 1832
abe  |  zvab  |  look
2329  Kytzler, B. (Hg.)
Im Reich des Eros: Sämtliche Liebes- und Abenteuerromane der Antike. 2 Bände. Longos (Daphnis und Chloe), Xenophon (Die Waffen des Eros). Die Geschichte von Apollonius, dem König von Tyros, Heliodor, Chariton (Kallirhoe), Petron (Satyrikon), Achilleus Tatios (Lekippe und Kleitophon), L.Apueius (Der goldene Esel), Lukian (Lukios oder Der Esel; Wahre Geschichten), Euhemeros, Theopomp, Hekataios, Iambulos, Antonius Diogenes (Die Wunder jenseits von Thule), Iamblich (Babylonische Geschichten), Ninos und Semiramis, Parthenope und Metiochos, Chione, Iolaos, Kalligone, Herpyllis, Lollianos (Phoinikika)
Düsseldorf (Albatros Patmos) 2000 (ISBN:3491960185)
abe  |  zvab  |  look
4108  Peters, Richard
Die Geschichte des Königs Apollonius von Tyrus, der Lieblingsroman des Mittelalters. Eingeleitet und nach der ältesten lateinischen Textform zum erstenmal übersetzt von Richard Peters
Berlin, Leipzig (J.Hegner) o.J. (ca. 1904)
abe  |  zvab  |  look
4109  Schmeling, Gareth
Historia Apollonii regis Tyri, edidit G.Schmeling
Leipzig (Teubner) 1988
abe  |  zvab  |  look
4372  Thalmann, William G.
Apollonius of Rhodes and the spaces of Hellenism
Oxford,... (Oxford Univ. Press) 2011
abe  |  zvab  |  look
4110  Weymann, G.
Nodus Virginitatis
in: Rh.Mus.64,1909, S. 156-157
abe  |  zvab  |  look
[ Homepage | Hellas 2000 | Stilistik | Latein | Lateinisches Wörterbuch | Lateinischer Sprachkurs | Lateinische Grammatik | Lat.Textstellen | Römische Geschichte | Griechisch | Griechisches Wörterbuch | Griechischer Sprachkurs | Griechische Grammatik | Griech.Textstellen | Griechische Geschichte | LandkartenBeta-Converter | Varia | Mythologie | Bibliographie | Ethik | Links | Literaturabfrage | Forum zur Homepage ]
bottom© 2000 - 2017 - /Lat/HistApoll01.php - Letzte Aktualisierung: 04.09.2015 - 15:24